Hilfsmittelversorgung


Bei der Hilfsmittelversorgung können wir Sie fachlich beraten. Auf Wunsch bieten wir Vorträge und Seminare für Eltern, ErzieherInnen und Einrichtungen an.

gesetzliche Krankenkassen


LOGOPÄDIE
und ERGOTHERAPIE sind von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannte und bezahlte Heilbehandlungen.
Diese können vom Haus-und Facharzt verordnet werden.

fachübergreifende Betreuung

Als Team von LogopädInnen & ErgotherapeutInnen betreuen wir Sie in unserer Praxis fachübergreifend.
Fachlicher Austausch und Terminabsprachen.

fachübergreifende Betreuung

Wir führen die Therapie als Hausbesuch durch, sofern dies vom Arzt verordnet ist.

gesetzliche Krankenkassen

Wir kooperieren mit den zuständigen Ärzten, Schulen, Kindergärten, Pflegediensten und Seniorenheimen.

gesetzliche Beratung und Anleitung

Die Beratung und Anleitung von Angehörigen gehört mit zu unseren Aufgaben.

fachübergreifende Betreuung Kooperation mit Ärzten, Schulen, Kindergärten, Pflegediensten und Seniorenheimen Beratung und Anleitung Angehöriger Therapie als Hausbesuche Hilfsmittelversorgung
ergolog
Grafik Ergolog-Interdisziplinäre Praxisgemeinschaft für Ergotherapie & Logopädie
Spacer
Spacer
Spacer
Ergolog
Home
Die Praxis
Praxisbesonderheit
Das Team
Ergotherapie
Ergotherapie
Ergotherapie
Berufsbild
Therapieangebote
Gruppen
Selbstzahler
Typische Ergobehandlung
Ergotherapie
Logopädie
Allgemeines
Aktuelles
Anfahrt
Kontakt
Impressum
Verbände


Ergolog
Ergolog
 
ErgologTherapieangebote:
Ergolog
Ergolog Neurologie Ergolog Kinderheilkunde Pädiatrie Orthopädie    
Ergolog Geriatrie  
Ergolog Praxisbesonderheiten:     Ergolog  
Ergolog > Blickmobil Freiburg
> LRS und Dyskalkulie
Ergolog > Splint
> ADHS
  > Linkshänderberatung
> Gruppen

Ergotherapie in der Orthopädie, Traumatologie, Rheumatologie
Ergolog
Ergolog

Wer wird ergotherapeutisch behandelt?

Ergolog
      Behandelt werden Menschen jeden Alters mit angeborenen und
      erworbenen Störungen des Bewegungsapparates wie z.B.
  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  • Arthrosen
  • Frakturen
  • Schulterverletzungen
  • Dupuytren-Kontrakturen
  • Sehnenrupturen
  • Kapselverletzungen
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Morbus Sudeck
  • Amputationen
  • Periphere Nervenverletzungen
  • Verbrennungen
  • angeborene oder erworbene Fehlbildungen des Rumpfes, der Arme und Hände
Ziele der Ergotherapie:
Ergolog
      Oberstes Ziel der Ergotherapie ist das Erreichen größtmöglicher  
      Selbständigkeit im beruflichen, schulischen und häuslichen Alltag.


Dazu gehören:

  • Verbesserung und Wiederherstellung der gestörten Grob- und Feinmotorik und
  • Einüben kompensatorischer Bewegungsabläufe
  • Erweiterung des Bewegungsradius aller Gelenke
  • Verbesserung der Sensibilität
  • Narbenabhärtung
  • Stumpfbehandlung
  • Gelenkschutz
  • Steigerung der Belastungsfähigkeit und Ausdauer
Behandlungsmethoden:
  • Training von Alltagsaktivitäten  im Hinblick auf die persönliche, häusliche und berufliche Selbständigkeit
  • motorisch – funktionelle Übungen
  • Stumpfabhärtung und Prothesentraining
  • Beratung und Training zum Gelenkschutz
  • Hilfsmittelberatung
 
 
Ergolog
Ergolog Ergolog line
ERGOLOG-TeamErgolog
Interdisziplinäre Praxisgemeinschaft für
Ergotherapie & Logopädie

Ergolog
Tel.: (0 73 03) 90 17 87-0 (LOGO)   
Tel.: (0 73 03) 90 17 87-1 (ERGO)  
Fax: (0 73 03) 90 17 87-2 (LOGOPÄDIE & ERGOTHERAPIE)

Ergolog
Hauptstr. 17 - RauPassage - 89257 Illertissen
Ergolog
logopaedie[at]praxis-ergolog.de ergotherapie[at]praxis-ergolog.de
 
s